top of page

Abschlussfeier 2023



Ein Abend voller Erfolg und Emotionen

Ein Rückblick auf die feierliche Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Staatlichen Fachoberschule Schwabach

Ehre, wem Ehre gebührt – so konnten insgesamt 81 junge Frauen und Männer am Ende der Feierlichkeiten am 06.07.2023 im Markgrafensaal ihr Zeugnis über den Erwerb der Fachhochschulreife in den eigenen Händen halten. Zudem können 22 Absolventinnen und Absolventen für ihr restliches Leben behaupten, dass diese dem ersten Abiturjahrgang einer 13. Jahrgangsstufe der Schwabacher Fachoberschule angehörten und damit die fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife erfolgreich erwarben.

Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte die Schulband um Anna Grillenberger (Bass), Jelena Nikolic (Gitarre), Luis Mannhardt (Klavier), Miriam Al Obaidi (Gesang) unter Leitung von Almut Schöller mit vier grandios dargebotenen Stücken. Die Darbietenden bestachen dabei durch ihre spürbare Begeisterung, welche sich unmittelbar auf das Publikum übertrug und bei diesem in Form von Freude, Leichtigkeit, kurzzeitiges Verweilen für eine würdevolle Umrahmung der Feierlichkeit sorgte und final in einer Zugabe ihren Höhepunkt fand.

Die Begrüßung der Anwesenden erfolgte durch die Schülersprecherin Vanja Avramidis (W12B) und Schülersprecher Luis Mannhardt (W11B). Der Verleihung der Abschlusszeugnisse gingen Grußworte des Landtagsvizepräsidenten Karl Freller, des Bürgermeisters der Stadt Schwabach Emil Heinlein, der stellvertretenden Schulleiterin des Beruflichen Schulzentrums Anja Sohni und Madeleine Wieder als Vertreterin des Elternbeirates der Fachoberschule voraus. Neben den an die Absolventinnen und Absolventen gerichteten Glückwünschen stellten die Rednerinnen und Redner die Bedeutung der Fachoberschule für die Schwabacher Schullandschaft und deren positive Entwicklung bzw. Nachfrage seit der Neugründung zum Schuljahr 2020/2021 heraus. So stünde den jungen Frauen und Männern mit ihrem erworbenen Schulabschluss die Welt offen, da die weiterführenden Bildungseinrichtungen und potenzielle Arbeitgeber auf diese warten würden. Aber auch mahnende Worte wurden den abgehenden Lernenden der Fachoberschule als Demokraten mit auf den Weg gegeben. Gerade in der gegenwärtigen gesellschaftlichen und politischen Situation bedürfe es einer wehrhaften Demokratie. Hierzu sollten sich die Adressaten in diesem Kontext informieren, engagieren und von ihrem Wahlrecht stets Gebrauch machen.

Holger Munzert, stellvertretender Schulleiter der Fachoberschule, leitete im Anschluss zu den Auszeichnungen und Ehrungen über, indem er die familiäre, emotionale Bedeutung der Feierlichkeit in Beziehung zur erfolgten Einschulung der Absolventinnen und Absolventen vor in der Regel zwölf bzw. 13. Jahren setzte. Danach erhielten die folgenden Besten der Abschlussklassen eine besondere Anerkennung: Maria Gedak (S12A), Maya Scharrer (SW12), Sofia Posselt (W12A), Elisabeth Dechtjarew (W12A), Lena Müller (W12A), Jens Schönlein (W12B), Anastasia Nastou (SW13). Die beiden Letztgenannten erfuhren eine zusätzliche Würdigung als Beste ihrer Jahrgangsstufe. Des Weiteren wurden Saskia Knoll und Max Henges für das von diesen erworbene Cambridge Certificate in Advanced English geehrt. Für ihr gesellschaftliches Engagement im Rahmen ihres übermäßigen Engagements als Schülersprecherin der Fachoberschule erhielt Vanja Avramidis (W12B) den „Ehrenamtspreis der Sparkasse“ aus den Händen von Frank Schöttler, Sparkassen-Filialdirektor Schwabach, verliehen.

Nach einer weiteren musikalischen Darbietung der Schulband folgte als Höhepunkt der Feierlichkeit die Verleihung der Zeugnisse an die jungen Frauen und Männer der Abschlussklassen. Mit einem donnernden Applaus stiegen die stolzen Absolventinnen und Absolventen die Stufen der Bühne des Markgrafensaales empor, um ihr Zeugnis aus den Händen von Herrn Munzert entgegenzunehmen. Dabei wurden sie von der Präsentation zweier Bilder, eines ihrer Einschulung sowie eines aktuellen Fotos, und klassenspezifisch ausgesuchter Musik begleitet.

Analog zur Begrüßung gehörte das Schlusswort der SMV, in dem diese sich bei allen unterstützenden Helferinnen und Helfern der Feierlichkeit bedankte und insbesondere Ina Gerstner als für die Organisation verantwortliche Lehrkraft hervorhob. Abschließend eröffneten Vanja Avramidis und Luis Mannhardt den kulinarischen Teil des Abends in Form eines Fingerfood-Buffets und eines gemütlichen Beisammenseins von Absolventinnen und Absolventen, deren Familien sowie den Lehrkräften der Fachoberschule.


Text: Christian Schölzel

Foto: Konstantin Stricker


Bildunterschrift:

Ehrungen und Auszeichnungen: Sofia Posselt, Elisabeth Dechtjarew, Lena Müller, Mayja Scharrer, Maria Gedak, Saskia Knoll, Max Henges, Jens Schönstein, Anastasia Nastou, Vanja Avramidis zwischen dem stellvertretenden Schulleiter Holger Munzert und Sparkassen-Filialdirekter Schwabach Frank Schöttler



301 Ansichten

Comments


bottom of page